19.09.2018
Mittwoch
20:00 Uhr

Vortrag von Dr. Andreas Platthaus, FAZ

Sein Weg ist durch Flammen und Rauch gekennzeichnet: Goethe und das Feuer

Feuer wird in Goethes "Faust" als "wahres Hexenelement" gekennzeichnet. Doch im Werk des Dichters ist es weitaus mehr als nur das: ein Spiegel der Weltanschauung Goethes. In den Romanen, Novellen, Poemen und Dramen spielen die Flammen ein Vexierspiel, und niemand - nicht der Autor nicht die Protagonisten, nicht die Leser - kommt aus ihm so heraus, wie er hineingegangen ist.

Eintritt frei


Teilen auf: