22.12.2018
Samstag
13:00 Uhr
bis 31.12.2019
Dienstag
17:00 Uhr

Was Sie gegenwärtig aus unserer Goethe-Sammlung sehen können

"Ein Unendliches in Bewegung" (Goethe)

Wir arbeiten an einer neuen Dauerausstellung zu Goethe, die sukzessive 2019 eröffnet wird.

19.01.2019
Samstag
19:00 Uhr

Werkstattgespräch

"Die Leiden des jungen Werther"

in Kooperation mit dem Jungen Schauspiel Düsseldorf

Eintritt frei

Voranmeldung erforderlich:
unter Tel 0211/899 62 62
oder E-Mail: goethemuseum [at] duesseldorf [dot] de

Szenen und Gespräche mit den Schauspielern Eduard Lind, Davina Donaldson und Moritz Otto, dem Regisseur Fabian Rosonsky, dem Dramaturgen David Benjamin Brückel sowie Prof. Dr. Christof Wingertszahn, Dr. Silke Hoffmann und Madita Zinsen vom Goethe-Museum

Foto: Thomas Rabsch

24.01.2019
Donnerstag
20:00 Uhr

The Other Side

Tord Gustavsen Trio

Konzert innerhalb der Reihe "Jazz im Goethe-Museum"

Eintritt 20 €,  ermäßigt 15 €

25.01.2019
Freitag
19:00 Uhr

Lesung, Vortrag mit Musikbeispielen am Flügel und Konzert

Beethoven, Thomas Mann und das Geheimnis von Opus 111

mit dem Musikwissenschaftler und Pianisten Prof. Dr. William Kinderman (University of Illinois at Urbana-Champaign)

FÄLLT LEIDER AUS!

27.01.2019
Sonntag
11:00 Uhr

Ausstellungseröffnung

Aljoscha: Urpflanze

Eintritt frei

Ausstellung bis zum 10. März

13.02.2019
Mittwoch
20:00 Uhr

Vortrag von Prof. Dr. Jörg Paulus (Bauhaus-Universität Weimar)

"Magnetische Orte" - Jean Pauls physiologische Geographie

Eintritt frei

21.02.2019
Donnerstag
19:00 Uhr

Vortrag von Prof. Dr. Heinz Rölleke

Goethes "Faust": 'Wette' im Himmel – 'Pakt' auf Erden – Gretchen – Fausts 'Erlösung'

(in Kooperation mit der VHS Düsseldorf)

Eintritt frei

13.03.2019
Mittwoch
20:00 Uhr

Vortrag von Prof. Dr. Theo Buck (Aachen)

Zwei Stellungnahmen aus Paris. Zu Heinrich Heines Auseinandersetzung mit Madame de Staël

Eintritt frei

14.03.2019
Donnerstag
19:00 Uhr

Vortrag von Prof. Dr. Marco Versiero

L’arte della politica nel pensiero di Leonardo da Vinci

mit Handout-Übersetzung für Besucher

in Kooperation mit der Deutsch-Italienischen Gesellschaft e. V. / Società Italo-Tedesca e.V. - Dante Alighieri - Düsseldorf

Einrtitt frei

 

 


Teilen auf: