22.12.2018, Samstag, 13:00 Uhr bis 31.12.2019, Dienstag, 17:00 Uhr
Was Sie gegenwärtig aus unserer Goethe-Sammlung sehen können

Wir arbeiten an einer neuen Dauerausstellung zu Goethe, die sukzessive 2019 eröffnet wird.

Gegenwärtig können Sie in unserem Hause 5 Ausstellungssäle zu Goethe besuchen. Wir zeigen im Erdgeschoss Exponate zu Goethes Weimarer Zeit (1) und zu seinen naturwissenschaftlichen Interessen (2). Ein Raum in der 1. Etage birgt Höhepunkte aus unserer Sammlung; darin können Sie auch ein detailgetreues Modell von Goethes Wohnhaus am Weimarer Frauenplan besichtigen (3). In zwei weiteren Sälen präsentieren wir Ihnen Aquarelle und Gemälde aus unserem Magazin, die bisher selten oder gar nicht ausgestellt waren. Sie betreffen einmal Italien als Ort der Antikeerfahrung (4).  Darin können Sie großformatige Aquarelle und kolorierte Umrissstiche der Klassizisten Christoph Heinrich Kniep (1755-1825), Jakob Philipp Hackert (1737-1807) und Giovanni Volpato (1735-1803) sehen. Schließlich präsentieren wir Ihnen eine Reihe von Illustrationen zu Goethes Hauptwerk "Faust" (5): Ölgrisaillen August von Krelings (1818-1876), Lithographien mehrerer Künstler des 19. Jahrhunderts und Radierungen von Salvador Dali (1904-1989) aus seinem Faust-Zyklus.

 


Teilen auf: