EINMAL QUER BIS ANS MEER!
20. Juli 2016, 10 – 12 Uhr

»d. 8. Sept. abends. Auf dem Brenner«, trägt Goethe 1786 in sein Reisetagebuch ein. Über den Pass geht die Fahrt durch die Alpen und weiter nach Venedig, Rom und Neapel. Nach einer - extra für die Italien-Räume des Museums gestalteten - Runde ›Stadt, Land, Fluss‹ stellt ihr Pop up-Reiseführer her: mit Kolosseum zum Ausklappen. Ab 8 Jahren.

MUSEUM ZUM MITNEHMEN
21. Juli 2016, 10 - 12 Uhr

Panini-Bilder kennt ihr nur als Sticker? Die Schnitzeljagd hier im Museum dreht sich um Bilder von römischen Bauwerken, wie sie Giovanni Paolo Panninis Gemälde ›Roma Antica‹ zeigt. In Kartons baut ihr die Bildergalerie aus dem Gemälde nach. Ab 8 Jahren.

KACHELN FÜR CÄSAR
17. August 2016, 10 - 12 Uhr

Bilder zu Bruch! Viele römische Ruinen umfassen Reste von Mosaiken, darunter die Bäder des Kaisers Caracalla, wo Goethe 1787 »auf lauter Mosaik-Bruchstücken« stand. Im Museum liegen Puzzleteile zu Landschaftszeichnungen aus, denen ihr auf den Grund geht, bevor ihr eure eigenen Mosaike anfertigt. Ab 8 Jahren.

ALLES ENDET IN ROM!
19. August 2016, 10 - 12 Uhr

Julius Cäsar kam, sah und siegte als Feldherr in vielen Schlachten. Das Alte Rom ist also Schauplatz von Triumphzügen, aber auch von Cäsars blutigem Ende. Von Julius Cäsars »Fall« erzählen die Verse, die wir in den Ferien als Rap aufnehmen. Zu den CDs zeichnet ihr noch selbst die Cover. Ab 10 Jahren.